AKTUELLES:

                             

                      Die Kolumne für &Radieschen # 53 mit dem Titel "Haut & Haar" ist online!

Haut & Haar.... entstanden in der Epoche unserer Zeitrechnung  v.C., was natürlich nicht "vor Christus" bedeutet! Deshalb hat die Kolumne zwangsläufig nichts, rein gar nichts, mit dem Coronavirus zu tun, UND DAS IST AUCH GUT SO...!
Viel Spaß bei der nun folgenden Ablenkung!
 
 

"Alfi Funs & seine Auffassung von der Rechtsprechung"

Nun, lieber Alfi Funs, ist dir die schwerwiegende historische Bedeutung dieses Stabreimes von Haut und Haar eigentlich bewusst?

„Er verfällt ihr ganz mit Haut und Haar, doch die Angebetete bleibt unnahbar!“

Aha, ich sehe schon lieber Alfi, da müssen wir noch an deiner sensiblen Wahrnehmung arbeiten. Ist dir klar, mein Bester, dass die Formulierung „Haut und Haar“ schon als alte Rechtsform im Sachsenspiegel anno 1239 zur Verwendung gekommen ist? Dieses Werk ist nicht nur die erste in mittelniederdeutscher Sprache verfasste Prosaliteratur, sondern enthält vor allem eine Flut von …. 

„Bei Flut gibt er sich dem Surfen hin mit Haut und Haaren, doch in der Kassa da herrscht Ebbe - schon seit Jahren!“

Ähm, nein, mein Lieber, nein, darauf wollte ich nicht hinaus. Schau, es geht vielmehr darum, dass.....
 

weiterlesen

 

   

AKTUELL:   Ausgabe Nr.53 der Literaturzeitschrift "&Radieschen": 

Haut & Haar & Radieschen

Aus der Rubrik:  Stilblüten & Situationskomik
 
Jesus - so er wieder ein Wunder vollbringen möchte - soll nicht sagen, man hätte ihn nicht gewarnt !
 
 
*
 
Die Kolumne für Radieschen # 52 mit dem Titel "Genie & Wahnsinn" ist online.
Genie & Wahnsinn.... wer denkt dabei nicht zwangsläufig an Nobelpreise, ... z.B. für Literatur...
 
"Derselbe"
Ich habe einen Mann in meiner Schublade liegen, sagt Daniel Stein und pinkelt in das Pissoir neben mir, einen Mann, der Seltsames in sich trägt. Er ist mehr die Notiz eines Mannes. Aber eben deshalb wäre er es wert, ihn und sein Inneres kennen zu lernen. Das Dumme ist - Stein zieht den Reißverschluss seiner Hose hoch und wippt mit der Zigarette zwischen seinen Lippen - es gibt niemanden, der von ihm berichten könnte. Und weißt du warum? Stein wäscht sich die Hände, während er versucht, sein bebrilltes Gesicht im blinden Spiegel über dem Waschbecken zu betrachten. Weil Menschen unaufmerksam sind, sagt Stein, darum. Und komm mir jetzt nicht mit deinem Geschwätz von Vorurteilen....


 

AKTUELL:   Ausgabe Nr.52 der Literaturzeitschrift " &Radieschen ": 

Genie & Wahnsinn & Radieschen


     mehr...    

 

 

  Neue Veröffentlichungen: mehr...

 ...  in der Ausgabe von Dichtungsring 2019